Wasserburg Rindern - Katholisches Bildungszentrum

Geografie und Gesellschaft

 

Internationale Gerechtigkeit

Die Lebensweise in den Industrieländern ist durch hohen Konsum, hohe Ressourcennutzung, hohen Energieverbrauch, hohes Verkehrsaufkommen und hohe Abfallmengen geprägt. Eine Bildung für internationale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung muss an den derzeitigen Lebensstilen unserer Gesellschaft anknüpfen. Dabei geht es bei einem politisch/pädagogischem Bildungskonzept nicht in erster Linie darum, die Themen auf der Wissensebene zu vermitteln. Ziel unserer Bildungsarbeit für nachhaltige und gerechte Entwicklung ist es, dem Einzelnen Fähigkeiten mit auf den Weg zu geben, die es ihm ermöglichen, aktiv und eigenverantwortlich die Zukunft unserer Welt mit zu gestalten.

 

Kunst und Kultur

Die Wasserburg Rindern ist für viele Kunst-schaffende ein Ort des Lernens, der künstlerischen Auseinandersetzung und ein Ort der Begegnung von Menschen, die darüber das Gespräch mit anderen suchen.
Dies gilt in gleicher Weise für die Malerei, die Musik und die Literatur.
Grundlage unseres Konzeptes sind professionelle Standards in der Kursbegleitung durch freischaffende KünstlerInnen. Sie übermitteln authentisch unterschiedliche künstlerische Auffassungen und Arbeitsweisen, Sachkenntnis und Kunstverständnis.

 

Seminarangebote:

Fr., 20.11.20, 15:00 Uhr - So., 22.11.20, 14:00 UhrAnmeldeschluss: Fr., 30.10.2020
“Kreativität ist, was du draus machst!” Jetzt in der dunklen Jahreszeit, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, gibt es endlich genügend Zeit, um der eigenen Kreativität ...[mehr]
186

Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook.

mehr

Ökumenische Gottesdienste

Sie sind herzlich eingeladen zu den ökumenischen Gottesdiensten in der Hauskapelle der Wasserburg Rindern.

Die Termine finden sie hier. Das Jahresthema der Gottesdienstreihe 2019 lautet "unterwegs" gestern-heute-morgen.