Wasserburg Rindern - Katholisches Bildungszentrum

Zukunft einkaufen

Informationen

Termin:Mo., 28.01.19, 10:00 Uhr - Mo., 28.01.2019, 16:00 Uhr
Seminarnummer:19-516B7
Ansprechpartner:Markus Toppmöller
toppmoeller@bistum-muenster.de
Heidi Osterkamp
02821 7321 724
osterkamp-h@bistum-muenster.de
Referent:Thomas Kamp-Deister
Downloads:Flyer
Sonstige Hinweise:

Die Seminarreihe richtet sich v.a. an Haupt- und Ehrenamtliche der Pfarreien, Caritaseinrichtungen, Bildungseinrichtungen und Schulen des Bistums.
Modultermine jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr

Modul 1 (Mo, 28.01.2019):
Energie und Kosten sparen
Einführung in das Umweltmanagementsystem
und ins Energiemanagement

Modul 2 (Do, 07.03.2019):
Glaubwürdig wirtschaften -
Ressourcen schonen durch Rahmenverträge
Kurz- und Mittelfristige Maßnahmen zur Reduzierung ökologischer und ökonomischer Kosten

Modul 3 (Mi, 12.06.2019):
Zukunft einkaufen konkret:
Best practice - Beispiele für die Umsetzung
Beschaffungsordnung, Umwelterklärung und Umsetzung

Modul 4 (Di, 10.09.2019):
Tue Gutes und rede darüber:
Die Kommunikation über Zukunft einkaufen
am Besipiel des „Friedenstellers"
Nachhaltige Ernährung und Öffentlichkeitsarbeit


Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

Weckruf zu einer ökologischen Umkehr

Die Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus hat wie kein anderes Lehrschreiben den Blick der Kirche auf die Bewahrung der Schöpfung verändert. Sie ermutigt, glaubwürdig mit den Ressourcen der Erde zu wirtschaften, um im Sinne der katholischen Soziallehre gerecht, subsidiär und auch nachhaltig zu handeln.

In der Wasserburg Rindern wird das vom Bischöflichen Rat unterstützte Projekt „Zukunft einkaufen - Glaubwürdig wirtschaften im Bistum Münster" durchgeführt. Ziel des Projektes ist es, einen konkreten Beitrag zur Umweltentlastung und zur sozialen Verantwortung zu leisten. Als mächtiger Akteur am Markt kann glaubwürdiges nachhaltiges bzw. ökofaires Handeln der kirchlichen Einrichtungen eine Vorbildwirkung entfalten.

In einer vierteiligen Seminarreihe werden verschiedene kirchliche Institutionen des Bistums (v.a. Pfarreien, Caritaseinrichtungen, Bildungseinrichtungen und Schulen) darin unterstützt, ihr derzeitiges Handeln kritisch zu überprüfen und die Weichen für ein zukunftsfähiges, faires und ökologisches Handeln zu stellen. Dies erfolgt in der Begleitung der ersten Schritte und durch kollegialen Erfahrungs- und Praxisaustausch.

Im Anschluss an die Seminarreihe kann die öffentliche Auszeichnung durch den Bischof von Münster für vorbildliches Handeln im Sinne der Enzyklika Laudato si‘ stehen.

Teilnehmen können sowohl hauptamtliche wie auch ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter der kirchlichen Einrichtungen.

.

Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook.

mehr

Ökumenische Gottesdienste

Sie sind herzlich eingeladen zu den ökumenischen Gottesdiensten in der Hauskapelle der Wasserburg Rindern.

Die Termine finden sie hier. Das Jahresthema der Gottesdienstreihe 2018 lautet "'Wert(e) voll Leben".