Wasserburg Rindern - Katholisches Bildungszentrum

Kompetent und methodisch sicher: Gruppen leiten

Informationen

Termin:Mi., 13.11.19, 10:00 Uhr - Fr., 15.11.2019, 13:30 Uhr
Seminarnummer:19-230E7-002
Teilnahmegebühr:285,00 EUR (je Termin)
Ansprechpartner:Barbara Blau
028217321 721
blau@wasserburg-rindern.de
Margret Coumans
028217321 717
coumans@wasserburg-rindern.de
Referent:Dirk Meyer
Sonstige Hinweise:

Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht erstattet werden.

In der Arbeit als KoordinatorIn in der Hospizarbeit komme ich mit vielen unterschiedlichen Menschen in Berührung. Von mir wird erwartet den Kontakt zu Familien schwer erkrankter und sterbender Menschen aufzunehmen und sensibel zu gestalten. Zu meinen Aufgaben gehört es Gruppen ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter professionell zu leiten, Aus- und Fortbildungen vorzubereiten und durchzuführen. Ich leiste Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit, führe Einzelgespräche und bin Kontaktperson zu Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern und deren Personal. Dazu kommen der Hintergrunddienst, eventuell eigene Begleitungen und Sitzwachen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten, eingebettet in das eigene Familiensystem, sowie die Vorbereitung und Durchführung von Jubiläen, Ausflügen und mögliche Feiern im Laufe des Jahres. 
Ziel dieser Fortbildung ist es, Inhalte der Ausbildung zur KoordinatorIn in der Hospizarbeit zu ergänzen, vertiefen sowie anhand der persönlichen Erfahrungen zu reflektieren und ggf. supervisorisch und in kollegialen Fallbesprechungen zu begleiten. Die einzelnen Module stehen für sich und können auch einzeln besucht werden. Den roten Faden bildet das systemische Denken, in das im ersten Model intensiv eingeführt wird, sowie ein Methodenkoffer, der im Laufe der Zeit immer mehr gefüllt wird.
Ein weiterer Schwerpunkt des ersten Moduls wird die Vorstellung der Themenzentrierten Interaktion sein. Dabei wird auch genügend Zeit für den Austausch über eigenen Fragen und Themen zur Verfügung stehen.

2. Modul:
- Methodik und Didaktik in der Begleitung Ehrenamtlicher: Wie kann ich Motivieren? Wie kann ich sie bei mir halten?
- Vermittlung und Erfahrung vielfältiger Methoden für Gruppenabende z.B. Methoden für Anfangssituationen, Auflockerung, Konzentration.

Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook.

mehr

Ökumenische Gottesdienste

Sie sind herzlich eingeladen zu den ökumenischen Gottesdiensten in der Hauskapelle der Wasserburg Rindern.

Die Termine finden sie hier. Das Jahresthema der Gottesdienstreihe 2019 lautet "unterwegs" gestern-heute-morgen.