Wasserburg Rindern - Katholisches Bildungszentrum

Flora und Fauna der Wasserburg - Perspektiven 2014

Ein Blick durchs Grüne auf die Wasserburg Rindern (Foto: Kurt Michelis)

Der 23. Rundbrief der Wasserburg Rindern zum Thema „Flora und Fauna“ komplettiert die Reihe unserer „Foto-Editionen“, welche im Jahre 2012 unter dem Motto: „Lernen und Genießen im Grünen“ und im Jahr 2013 unter dem Motto: „Kulturarbeit auf der Wasserburg“ publiziert wurden.

Flora und Fauna der Wasserburg - Perspektiven 2014

Kulturarbeit auf der Wasserburg - Perspektiven 2013

Lernen und Genießen im Grünen - Perspektiven 2012

 

 

 

 

 

Buchreihe mit musisch-künstlerischen Impulsen vom Lernort Wasserburg Rindern (2012)

Gleich drei Publikationen der hauseigenen Editon Wasserburg beschäftigen sich mit Kunst am Lernort Wasserburg. 

Im ersten Band "Dazwischen Und" werden Verse aus der Bibel und eigene Texte des evangelischen Pfarres Martin Giesler den Bildern der Malerin und katholischen Theologin Gabi Dahl gegenübergestellt.. Beide stammen aus Marl in Westfalen.

Im Bildband "Via Crucis" wird der Kreuzweg des bekannten nigerianischen Künstlers Tony Nwachukwu thematisiert und bildlich dargestellt, den dieser im Jahre 1995 für die Hauskapelle der Wasserburg Rindern unter dem Leitmotiv "Weg des Lammes" entworfen hat. Ein glücklicher Zufall wollte es, dass der nigerianische Priester Dr. Cyril Udebunu im Jahr 2012 für ein halbes Jahr den Gemeindepfarrer von St. Willibrord in Rindern bei der Seelsorge unterstützte. Spontan war er bereit, meditative Impulse zum Kreuzweg seines Landsmannes zu schreiben.

Im Band "Raum & Zeit" haben wir den Dozenten der Sommermalschule Raum gegeben, sich und eine Auswahl ihrer Werke zu präsentieren. Wir wollen damit auch deutlich machen, dass im Heimatort des Weltkünstlers Joseph Beuys die musisch-künstlerische Bildung in unserem Bildungshaus einen grundlegenden Stellenwert hat. 

 

 

Genießen im Grünen (2012)

Die Veröffentlichung "Genießen im Grünen - groen genieten in der Region Rhein-Waal" möchte das "Genießen im Grünen in der Region Rhein-Waal" in Bild und Text sichtbar machen.

Diese Publikation ist herausgegeben von der Wasserburg Rindern - Katholisches Bildungszentrum (Edition Wasserburg, Band 14) und in den Buchhandlungen (ISBN 978-3-9815363-0-0) und auf der Wasserburg Rindern erhältlich.

 

 

Malerei - Herbert Hölscher (2010)

Anlässlich der Ausstellung "Herbert Hölscher - Wer die Nacht sucht, der sieht auch die Sterne" ist diese Veröffentlichung (herausgegeben von Thomas Maier) entstanden. Sie ist in Buchhandlungen (ISBN: 978-3-9812570-6-9) oder auf der Wasserburg Rindern erhältlich.  

 

 

Ergebnisse der Schreibwerkstätten (2013 - 2001)

 

Nachtschwärmer- eine Anthologie (2013)

Die Anthologie „Nachtschwärmer" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Wasserburg Rindern im Jahre 2013 durchgeführt hat. 

11 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Nachtschwärmer“ (ISBN 978-3-9815363-6-2) umfasst 129 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich. 

 

 

Gratwanderung- eine Anthologie (2012)

Die Anthologie „Gratwanderung" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Wasserburg Rindern im Jahre 2012 durchgeführt hat. 

10 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Gratwanderung“ (ISBN 978-3-9815363-4-8) umfasst 137 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich. 

 

 

Finderglück- eine Anthologie (2011)

Die Anthologie „Finderglück" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Wasserburg Rindern im Jahre 2011 durchgeführt hat. 

12 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Finderglück“ (ISBN 978-3-9812570-8-3) umfasst 143 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich. 

 

 

 

Haltestellen- eine Anthologie (2011)

Die Anthologie „Haltestellen" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Wasserburg Rindern im Jahre 2010 durchgeführt hat. 

11 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Haltestellen“ (ISBN 978-3-9812570-7-6) umfasst 133 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich. 

 

 

Grenzlicht - eine Anthologie (2009)

Die Anthologie „Grenzlicht" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Wasserburg Rindern im Jahre 2009 durchgeführt hat. 

8 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Grenzlicht“ (ISBN 978-3-9812570-5-2) umfasst 115 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich.   

 

 

 

Schattenspringer - eine Anthologie (2008)

Die Anthologie „Schattenspringer" (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Heimvolkshochschule Wasserburg Rindern im Jahre 2008 durchgeführt hat. 

14 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Schattenspringer“ (ISBN 978-3-98-125701-4) umfasst 117 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich.   

 

 

Dorfkirmes - eine Anthologie (2007)

Die Anthologie „Dorfkirmes“ (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Heimvolkshochschule Wasserburg Rindern im Jahre 2007 durchgeführt hat. 

10 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Dorfkirmes“ (ISBN 978-3-00-022953-4) umfasst 107 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich.   

 

 

Nachtpost- eine Anthologie (2006)

Die Anthologie „Nachtpost“ (Edition Wasserburg) ist das Ergebnis einer Schreibwerkstatt, die die Heimvolkshochschule Wasserburg Rindern im Jahre 2006 durchgeführt hat. 

12 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Nachtpost“ (ISBN-10: 3-00-019995-0) umfasst 97 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich.   

 

 

 

Aus dem Vollen schöpfen- eine Anthologie (2005)

Die Anthologie „Aus dem Vollen schöpfen“ (dialogverlag Münster) ist das Ergebnis der Schreibwerkstatt 2005, die das Diözesanbildungswerk Münster gemeinsam mit der Gruppe Buch und Büchereien im Bischöflichen Generalvikariat sowie der Bistumszeitung "Kirche+Leben" durchgeführt hat.

12 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Aus dem Vollen schöpfen“ umfasst 111 Seiten und ist auf der Wasserburg Rindern erhältlich.

 

 

Aus der Reihe tanzen - eine Anthologie (2004)

Die Anthologie „Aus der Reihe tanzen“ (dialogverlag Münster) ist das Ergebnis der Schreibwerkstatt 2004, die das Diözesanbildungswerk Münster gemeinsam mit der Gruppe Buch und Büchereien im Bischöflichen Generalvikariat sowie der Bistumszeitung "Kirche+Leben" durchgeführt hat.

12 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Aus der Reihe tanzen“ umfasst 108 Seiten und ist in den Buchhandlungen (ISBN 3-933 144-01-1) oder auf der Wasserburg Rindern erhältlich.

 

 

Aus freien Stücken - eine Anthologie (2003)

Die Anthologie „Aus freien Stücken“ (dialogverlag Münster) ist das Ergebnis der Schreibwerkstatt 2003, die das Diözesanbildungswerk Münster gemeinsam mit der Gruppe Buch und Büchereien im Bischöflichen Generalvikariat sowie der Bistumszeitung "Kirche+Leben" durchgeführt hat.

14 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Aus freien Stücken“ umfasst 106 Seiten und ist in den Buchhandlungen (ISBN 3-933 144-79-5) oder auf der Wasserburg Rindern erhältlich.

 

 

Aus den Augen verlieren - eine Anthologie (2002)

Die Anthologie „Aus den Augen verlieren“ (dialogverlag Münster) ist das Ergebnis der Schreibwerkstatt 2002, die das Diözesanbildungswerk Münster gemeinsam mit der Gruppe Buch und Büchereien im Bischöflichen Generalvikariat sowie der Bistumszeitung "Kirche+Leben" durchgeführt hat.

12 Autorinnen haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Aus den Augen verlieren“ umfasst 110 Seiten und ist in den Buchhandlungen (ISBN 3-933 144-58-2) oder auf der Wasserburg Rindern erhältlich.

 

 

 

Aus heiterem Himmel - eine Anthologie (2001)

Die Anthologie „Aus heiterem Himmel“ (dialogverlag Münster) ist das Ergebnis der Schreibwerkstatt 2001. 

24 Autorinnen und Autoren haben ihre Texte dafür zur Verfügung gestellt. Herausgeber dieser Veröffentlichung sind die beiden Seminarleiter Frank Lingnau und Alfons Huckebrink.

Die Anthologie „Aus heiterem Himmel“ umfasst 112 Seiten und ist in den Buchhandlungen (ISBN 3-933 144-43-4) oder auf der Wasserburg Rindern erhältlich. 

 

 

Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook.

mehr

Ökumenische Gottesdienste

Sie sind herzlich eingeladen zu den ökumenischen Gottesdiensten in der Hauskapelle der Wasserburg Rindern.

Die Termine finden sie hier. Das Jahresthema der Gottesdienstreihe 2017 lautet "'Füreinander - miteinander - gegeneinander' Beziehungen, die Geschichte(n) machen".